So wird Ihr Unternehmen gefunden: Erfolgreiches Suchmaschinenmarketing mit Google AdWords

Ihre SEA-Agentur aus Berlin

 

Weltweit existieren heute ca. 1,24 Milliarden Webseiten. Dabei ist Google für 95 Prozent der Internetnutzer der erste Weg zu Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen. Neben der Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind damit Google Ads (AdWords) der Schlüssel zum Erfolg für die Kundengewinnung im Internet.
Als Google-zertifizierte Agentur in Berlin
konzipieren und betreuen wir mit über zehnjähriger Erfahrung professionelles Search Engine Advertising (SEA) für kleine, mittlere und große Unternehmen unterschiedlichster Branchen.

 

  • Nachhaltige Conversionsteigerung      
  • Monitoring, Optimierung  & Reporting
  • Professionelle Beratung und Strategie
  • Vollständige Kostenkontrolle                

Qualität ist uns wichtig!

 

bvdw-seo-qualitaetszertifikat-zertifizierung-2019-2020

Mit Kopf, Herz und Hand zum SEA-Erfolg

 

 

Maximale Effizienz durch Fachkompetenz und  fundiertes SEA-Wissen.

 

Einfache Kommunikation durch einen zentralen Ansprechpartner.

 

Schnelle und qualitätsbewusste Umsetzung bei stetiger Optimierung.

Vereinbaren Sie ein kostenloses SEA Beratungsgespräch.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen >

Ihr Erfolg ist unser Ziel: Steigern Sie Ihre Google-Adwords-Performance

 

  • messbare Erfolge auf Basis Ihrer Ziele        
  • effiziente Optimierung Ihres Media-Budgets
  • positive Entwicklung von ROI & KUR           
  • Google-zertifizierte PPC-Experten
  • über 10 Jahre SEA-Erfahrung        
  • datengestützte Aussteuerung         

Performance-Beschleunigung durch maßgeschneiderte SEA-Leistungen

 

 


Analyse

Betreuung

Optimierung

Reporting

 

Tracking

 

Displayanzeigen

Landingpage

Remarketing

Textanzeigen

 

Mobile Ads

Google Shopping

Videowerbung

Der angebotene Marketing-Mix ist äußerst umfangreich. Als professioneller Partner erarbeiten wir maßgeschneiderte Maßnahmen, die nicht ins Leere laufen, sondern Ihre Zielgruppe erreichen. Wir sehen SEA als Teil der Customer Journey und holen den Kunden – mit der passenden Maßnahme – dort ab, wo er seine Suche beginnt. Die SEA-Optimierung erfolgt durch unsere Agentur über alle zur Verfügung stehenden Werbeformen: Textanzeigen, Displays, Mobile Ads, Google-Shopping oder in Videos. Oder möchten Sie auf Google und Bing präsent sein und beim Marketing von unserer Erfahrung profitieren? Greifen Sie zum Hörer und kontaktieren Sie unsere Agentur in Berlin oder schicken Sie uns eine Mail. Nutzen Sie unsere kostenlose Marketing-Beratung!

 

SEA spielt als Marketing-Instrument eine immer größere Rolle, im E-Commerce wie in anderen Bereichen.

Das zeigen schon die Umsatzzahlen für Google-Advertising. Im Jahr 2018 wurden allein bis zum Oktober 4.063 Millionen Euro Umsatz durch AdWords-Marketing erzielt. Sicher ist: Suchmaschinen-Marketing gewinnt stetig an Bedeutung, nicht zuletzt, weil die Optimierung im SEO-Bereich komplexer und schwieriger zu skalieren ist als der Einsatz von AdWords. SEA schließt dabei das organische SEO genauso wenig aus wie Social-Media-Marketing. Tatsächlich können sie sich auf perfekte Weise ergänzen – wenn die Strategie stimmt. Die Professionalität einer betreuenden Agentur bei Management und Konzeption sind deshalb unerlässlich für eine überzeugende Performance im Online-Marketing.

Sie wollen wissen, wie sich SEO und SEA gemeinsam mit Ihren anderen Kanälen zu einem schlagkräftigen Marketing-Team zusammenführen lassen? Nutzen Sie das kostenlose Beratungsangebot unserer Agentur in Berlin und lassen Sie sich von unserer Kompetenz überzeugen!

 

Heute noch Synergien nutzen!

Auf die Plätze, fertig, los – unser 3-Stufen-Modell: Erfolgreiche SEA-Kampagnen mit Struktur


Für das effiziente Marketing-Management unserer Kunden arbeitet unsere Agentur in Berlin
mit einem 3-Stufen-Modell.

 

Im Modellbereich PLAN werden Analyse und Konzept einer Marketing-Maßnahme formuliert.

Hier werden Wettbewerb, Struktur, Nachfrage, Personas, Nutzerverhalten in Zahlen und Prosa beschrieben und der Mediaplan festgelegt.

In der BUILD-Phase entwickeln wir die Strukturen, einzelne Kampagnen und darin Anzeigengruppen und Anzeigen, begleiten die Ad-Schaltung und reporten die Ergebnisse.

In der Phase RUN schließlich finden die optimierenden Prozesse statt, von CPC-Optimierung über die Arbeit mit Keyword-Pool und Retargeting bis zu den Landingpages.

Mit diesen Jobs stellt das Team sicher, dass die Kunden unserer Agentur bei Google Ads ein Maximum an Marketing-Leistung für ihre Investition bekommen.

 

 

 

Das Ergebnis zählt: Optimierung entlang des Marketing Sales Funnel!

 

Wir optimieren Ihre Marketing-Performance.


Nur ein effizienter Einsatz Ihres SEA-Budgets innerhalb des Sales Funnels garantiert hohe Umsätze beim Verkauf von Dienstleistungsprodukten oder im E-Commerce. Deshalb optimieren wir entlang sämtlicher Komponenten des Verkaufstrichters.

Wir verstärken die Sichtbarkeit der Impressions der Ads durch eine optimale Keyword-Auswahl, erhöhen die Anzahl der Website-Besucher über eine verbesserte CTR durch performance-orientierte Texte in den Anzeigen. Wir verbessern Ihre Landingpage zur Gewinnung von mehr Leads und für eine verbesserte Conversion Rate.

Unsere Leistungen verhelfen Ihnen so zu mehr Kundenanfragen, mehr Erstgesprächen mit potentiellen Kunden und schließlich Vertragsabschlüssen.

Sie wollen mehr zum Thema erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und profitieren Sie von der kostenlosen Beratung unseres Berliner Teams.

Vereinbaren Sie ein kostenloses SEA Beratungsgespräch.

 

 

kontaktieren-Sie-uns-digitalagenten




Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

digitalagenten GmbH – Consulting Agentur für digitales Marketing

Ansprechpartner: Jana Hartung

Email: sales@digitalagenten.com

T. +49 30 346 496 300 | F. +49 30 346 496 399

 

Wiki / Wichtig zu wissen!

Hier finden Sie für das Verständnis von Online-Marketing interessante Informationen zu elementaren Begriffen des SEA / Google-Advertising.

 

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Anzeigengruppen: Macht alles übersichtlicher.
Bezahltes Google-Marketing wird zuerst als eine oder mehrere Anzeigengruppen festgelegt. In den Anzeigengruppen befinden sich die eigentlichen Anzeigen. Während Kampagnen die Modalitäten der Werbeschaltungen wie Tag und Uhrzeiten der Schaltung und das Budget regeln, organisieren Anzeigengruppen die Themen bzw. Produkte eines Unternehmens. Deren Kombination mit konkreten Keywords wird in den einzelnen Anzeigen umgesetzt.
Zertifikate: Das Zeugnis der digitalen Welt.
Wer bei seinem SEA-Partner auf Nummer sicher gehen will, engagiert einen Google zertifizierten Partner. Die Zertifizierung erfolgt nach Abschluss der Googles Academy und belegt professionelles Know-how. Die Ausbildung erfolgt nicht in Seminaren, Schulungen oder Workshops, sondern online - und kostenlos. Die zur Erlangung des AdWords-Zertifikats abgelegten Prüfungen fragen Kenntnisse zu AdWords-Grundlagen und sämtlichen Werbeformaten ab.
Youtube Ads: Wie Fernsehwerbung nur online.
Mit der Einbindung der YouTube-Videos in die Google-Suche steigerte sich das Potential für Search Ads bei Video-Content noch. Die im Vergleich zum Suchnetzwerk auf Google deutlich niedrigeren Klickkosten auf dem Videoportal selber machen Werbung in und bei den bewegten Bildern besonders interessant für Agenturen. Dabei werden fünf Format-Varianten zur Verfügung gestellt. Alle werden über die Google-Schaltfläche als Videokampagne festgelegt.
Textanzeigen: Wir finden die richtigen Worte.
Die Textanzeige ist die gebräuchlichste Form der Google Ad. Welche Advertising-Form geschaltet wird, wird in Kampagnen festgelegt. Die Werbetreibenden können pro Anzeige 15 Anzeigentitel und 4 Beschreibungen hinterlegen, die von Googles KI in eigenen A/B-Test so ausgespielt werden, dass bestmögliche Ergebnisse, sprich: maximale Klickzahlen erzielt werden. Es sind auch solche Optimierungsmöglichkeiten, in denen SEA SEO überlegen ist.
Targeting: Damit Sie auch die Richtigen ansprechen.
Beim Targeting einer Zielgruppe bieten Google Ads eine Vielzahl von Möglichkeiten. Gerade auf diesem Gebiet sind sie SEO deutlich überlegen. Das beginnt mit geografischen und zeitlichen Festlegungen auf Kampagnenebene und setzt sich im Display-Netzwerk mit demografischen Angaben der Nutzer, Interessen, Kaufbereitschaft etc. fort. Auf Social Media wie Facebook geschieht Targeting vorrangig über klassische Definitionen der Zielgruppe.
Google AdWords ROI: Lohnt sich der Einsatz?
Der Erfolg von bezahltem Marketing in Suchmaschinen wie Google und Bing ist dann gegeben, wenn der erzielte Umsatz mindestens der Summe aus den Kosten für die verkauften Produkte und der Kosten der Kampagne entspricht. Das Ergebnis der Formel ROI = Ertrag / Aufwand ist in diesem Fall 1. Für den ROI im Social-Media-Marketing gilt dieselbe Formel. Eine SEO-Strategie sieht sich demgegenüber der Schwierigkeit gegenüber, dass ihre Leistungen langfristig berechnet werden müssen.
Retargeting: Macht Besucher zu Käufern.
Google Ads bietet mit seinem Remarketing, wie es auch genannt wird, ein besonders scharfes Targeting. Nutzer, die eine Webseite besucht oder eine App verwendet haben, bekommen passende Anzeigen per Display-Anzeige auf einer Internetseite, etwa einem Blog, oder in den SERP zu sehen. Mittlerweile bieten auch soziale Medien wie Facebook Retargeting an. Mit Remarketing kann man auch SEO fruchtbar unterstützen. Und: Die Referenzen des Formats können sich sehen lassen, hinsichtlich der Conversion Rate macht es seine Arbeit sehr gut.
Pay per Click: Sie zahlen nur für echte Besucher.
Pay per Click (PPC) ist ein Abrechnungsmodell für Marketing im Internet, das die Messbarkeit des Erfolgs von Werbung per Data radikal verbessert hat. Der Kunde zahlt nur den Kontakt, der auch tatsächlich auf ein Online-Angebot - etwa eine E-Commerce-Seite - gesprungen ist. Bei den Ads spielt der PPC eine zentrale Rolle, aber ebenso bei Werbung auf Social Media wie Facebook, Twitter und Instagram.
Keywords: Wie wollen Sie gefunden werden?
Das Keyword ist der zentrale Begriff im Online-Marketing, noch klarer bei SEO und SEA, und Objekt der meistens Tools der Branche. Es bezeichnet ein Wort oder eine Wortkombination. In der Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird ein Thema durch eine Vielzahl von Keywords beschrieben. Im SEA-Marketing ist ein solches Konzept innerhalb einzelner Anzeigen nicht möglich. Die Leistungen von AdWords-Experten zeigen sich deshalb vor allem auf diesem Gebiet.
Kampagne: Auf den Roten Faden kommts an.
Auf Google bezahltes Marketing zu starten, bedeutet, eine Werbemaßnahme für einen von mehreren Standorten, Artikelgruppen oder Marken aufzusetzen, auf jeden Fall aber für eines der Formate Suchnetzwerk und/oder Displayauswahl, für die Shopping-Suche, die Videowerbung auf YouTube und/oder im Internet oder als universelle App-Kampagne. Die Unterscheidung von Kampagnen geschieht über Werbezeiten und Budgets.
Usability: Wie geht denn das?!
Usability bezeichnet im Online-Marketing die Gebrauchstauglichkeit einer Website. Für SEA und SEO ist sie insofern von Bedeutung, als sie den Weg des Besuchers durch die Seite, die Costumer Journey, erleichtert - über das Webdesign, die Bezeichnung der Buttons usw. Die Optimierung der Customer Journey führt zu mehr Leads, etwa Newsletter-Abonnenten, und mehr Kunden, also Produktkäufern, Anmeldungen für Seminare o.Ä.
Datenschutzerklärung: DSGVO oder was?
Die Datenschutzerklärung auf Ihrer Website beschreibt, wie personenbezogene Daten von einem Unternehmen verarbeitet werden. Außerdem findet man hier eine Formulierung, die Ihre Maßnahmen betreffs Datenschutz benennen. Die im Sommer 2018 herausgekommene DSGVO sollte Anlass für jeden Betreiber einer Website sein, seine Datenschutzerklärung zu checken. Vor dem Marketing kommt der Datenschutz, sei es im E-Commerce, auf einer News-Seite, einem Blog oder im Affiliate-Bereich.
Return on Investment
Der Return on Investment (ROI) berechnet den finanziellen Erfolg von Kampagnen, im SEA etwa von Google Ads. Er bezeichnet das Verhältnis von Kosten und erzieltem Gewinn. Bei AdWords-Schaltungen beziehen sich die Kosten auf Klickkosten. Die Formel lautet: Gewinn/Umsatz x Umsatz/Gesamtkapital x 100 %. Andere Bezeichnungen für ROI sind ROMI (Return on Marketing Investment) oder – speziell im Suchmaschinenmarketing – ROAS (Return on Advertising Spendings).